Archiv der Kategorie: Indiebooks

Sortierung und Ordnung

Häufigste Frage bei Anakoluth-Erstbesuch:
Wie sind sie eigentlich sortiert?

Wir folgen Georges Perecs Überlegungen zur Ordnung.
Der „Apologie der symphatischen Unordnung steht die schäbige Versuchung  der individuellen  Bürokratie im Wege:  jedes Ding an seinem Platz und jedem Platz sein Ding und umgekehrt; zwischen diesen Spannungsfeldern, dem einen, das den Schlendrian  begünstigt, die zum Anarchismus neigende Gutmütigkeit, dem anderen, das die Tugend der tabula rasa preist, …

„…dreiviertel meiner Bücher sind niemals richtig eingeordnet […] einstweilen trage ich sie von Raum zu Raum, stelle sie von einem Regal ins andere, lege sie von einem Stapel auf den anderen, und es kommt vor, dass ich drei Stunden nach einem Buch suche, ohne dass ich es finde, dabei aber die Genugtuung erlebe, sechs oder sieben andere zu entdecken…“

Vergnügt zitiert aus „Denken/Ordnen“ von Georges Perec.
Erschienen im diaphanes Verlag.

bookup – #bookupDE

#bookupDE am Donnerstag, 14.8. 2014
Dorothea Martin lädt ein, wir öffnen ab 20 Uhr die Türen für Büchermenschen, lese- und Social Media-lustige Menschen, die gern eine der unabhängigen
Buchhandlungen Berlins kennenlernen möchten.
Auf zum ersten Berliner #bookupDE bei Anakoluth!

indiebookday2013

Was ist ein Bookup?
Das ursprüngliche Konzept stammt von den kulturkonsorten in München, die für Bayerische Museen Veranstaltungen speziell für Twitterer organisierten.
In Frankfurt wurde das Konzept als KultUp weitergeführt und nun hat Stefanie Leo von den Bücherkindern die Idee aufgegriffen und für die Buchbranche als Bookup bzw. #bookupDE adaptiert. Die Facebookgruppe ist bereits sehr aktiv, und die ersten Treffen starten bereits im Juli in ganz Deutschland.

Smartphone oder Tablet zum Fotos machen, Twittern und auf Facebook, instagram und Google+ teilen (natürlich immer mit Hashtag #bookupDE), Leselust und Bücherneugier. Wir, die Buchhändlerinnen Simone und Christiane werden euch unser Sortiment und unsere Lieblinge vorstellen und allen, die sich zum Facebookevent mit ihrem (aktuellen oder alltime) Lieblingsbuch anmelden, individuelle Lesetipps zusammenstellen. Hier gehts zur Anmeldung (wichtig, damit wir Snacks planen können)!